Regionen

Von der Nord- und Ostsee bis zum Bodensee, vom Rhein bis zur Oder sehen Sie die pferdetouristischen Regionen in Deutschland auf einen Blick:

Mecklenburg Vorpommern

Im Norden Deutschlands erstreckt sich Mecklenburg-Vorpommern von der Ostsee mit Sandstränden bis zur Seenplatte mit über 1.000 Seen, vom Schaalsee bis zu den Inseln Rügen und Usedom.

Brandenburg

Grenzenloses reiten, endlose Weite und eine herrliche Ruhe prägen das Pferdeland Brandenburg vor den Toren der Kulturstädte Berlin und Potsdam.

Münsterland

Das Münsterland, im nördlichen Nordrhein-Westfalen, beeindruckt durch seine parkähnliche Landschaft mit mehr als 100 Schlösser und Burgen, ca. 80.000 Pferden und 58.000 Pferdesportlern.

Eifel

Die Eifel – eine Mittelgebirgslandschaft ganz im Westen Deutschlands mit erloschenen Vulkanen, Maarseen und ausgedehnten Wäldern, aber auch großartigen Weitblicken und lieblichen Tälern.

Westerwald und Taunus

Südwestlich des Dreiländerecks von Hessen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz liegt die Region Westerwald und Taunus.

Hunsrück

Das südliche der linksrheinischen Schiefer- gebirge liegt inmitten von Rheinland-Pfalz. Seine Höhen sind umschlossen von den Wein- anbaugebieten von Mosel, Saar, Nahe und Mittelrhein.

Pfalz

Im Südwesten Deutschlands eröffnet uns die Pfalz paradiesische Reitmöglichkeiten auf roten Sandsteinböden im Pfälzer Bergland, durch hügelige Weinberge bis in die weitläufige Rheinebene.

Saarland

Das Saarland liegt im Dreiländereck Deutschland Frankreich und Luxemburg und ist geprägt von vielfältigen Landschaftsstrukturen mit den Flüssen Saar, Mosel, Nied und Blies.

Kommende Events

Apr
20
Messe HansePferd Hamburg

Unsere Sponsoren

Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung.