Der Pferdetourismus ist ein facettenreicher Markt rund um das Pferd und bietet enorme Wachstumschancen, insbesondere für den ländlichen Raum.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Deutschland zu Pferd bildet DEN Schulterschluss zwischen den bislang getrennten Welten des Sports, des Freizeitreitens und der Vielfalt der touristischen Angebote.

Für Urlauber und Pferdeinteressierte zum Pferdetourismus in Deutschland gibt es nun eine zentrale Anlauf- und Informationsstelle. Die „Bundesarbeitsgemeinschaft Deutschland zu Pferd e.V.“ stärkt gemeinsam mit ihren Mitglieder aus ganz Deutschland den Pferdetourismus für und in Deutschland.

Wissen Sie was der Unterschied zwischen Ausritten und Wanderreiten ist? Haben Sie schon einmal mit Pferden geflüstert? Wollen Ihre Kinder seit Jahren Kinderreitferien machen? Möchten Sie das Reiten und Kutsche fahren von der Pike bis zur Profi-Klasse, klassisch englisch oder Westernreiten erlernen oder verbessern? Sie sind im Urlaub und wollen eine Pferdeveranstaltung besuchen? Durchwühlen Sie nicht hunderte von Webseiten – schauen Sie unter www.deutschlandzupferd.de. Wählen Sie eine Region, eine Urlaubswelt, eine Veranstaltung und erfahren Sie alles Wissenswerte mit ein paar Klicks.

Wir wünschen Ihnen viel Freude am Pferdetourismus.

Kontakt

Haben Sie Fragen zu den Pferdetourismusregionen und deren Urlaubsthemen in Deutschland, Hinweise oder Optimierungsvorschläge für die Webseite? Gerne ist die Bundesarbeitsgemeinschaft Deutschland zu Pferd für Sie da.

 

Bundesarbeitsgemeinschaft
Deutschland zu Pferd e.V.

 

c/o Münsterland e.V.
Airportallee 1
48268 Greven

 

Ansprechpartner: Marion Pleie
Tel. +49 (0)2571 – 949305
Fax +49 (0)2571 – 949365

 

Internet: www.deutschlandzupferd.de
E-Mail:   info@deutschlandzupferd.de

Nachricht

Für Ihre Anfrage verwenden Sie gerne unser Kontaktformular und senden es an die Bundesarbeitsgemeinschaft Deutschland zu Pferd e.V..




Downloads

Newsletter

Erfahren Sie regelmäßig Neuigkeiten über die Bundesarbeitsgemeinschaft Deutschland zu Pferd. Bitte leiten Sie die Newsletter gern an Ihre Kolleginnen und Kollegen weiter.

Sollten weitere Leser an der direkten Zustellung des Newsletters interessiert sein oder gibt es Themen für eine der zukünftigen Ausgaben, dann bitten wir um eine kurze Nachricht an info@deutschlandzupferd.de oder telefonisch +49 (0)2571 – 949305. Danke.

Mitglied werden

Der Verein Bundesarbeitsgemeinschaft Deutschland zu Pferd e.V. fördert den Pferdetourismus in Deutschland. Seine Hauptaufgaben mit der Vertretung pferdetouristischer Regionen, Destinationen, Unternehmen, Organisationen sowie Fachverbände innerhalb Deutschlands sind:

  1. Die Schaffung einer nationalen Kommunikations-, Kooperations- und Wissensplattform für seine Mitglieder
  2. Die Erhöhung des Bekanntheitsgrades der touristischen Attraktivität des Pferdelandes Deutschland im In- und Ausland
  3. Die Ermittlung und Erschließung der Marktpotenziale für den Pferdetourismus; insbesondere 
zur Stärkung des ländlichen Raumes
  4. Die Verdeutlichung der großen Bedeutung des Pferdetourismus als Wirtschafts- 
und Beschäftigungsfaktor gegenüber der Politik und anderen Entscheidungsträgern

Wer kann Mitglied werden?

Der Beitritt in die Bundesarbeitsgemeinschaft Deutschland zu Pferd e.V. ist als ordentliches und als förderndes Mitglied möglich.

Bundesweite, landesweite und regionale juristische Personen und Organisationen, die im Pferdetourismus tätig sind, Körperschaften des öffentlichen Rechts und natürliche Personen, welche die Arbeit und Ziele des Vereins auf besondere Weise unterstützen, können einen entsprechenden schriftlichen Mitgliedsantrag stellen. Über diesen Aufnahmeantrag als ordentliches oder als ein förderndes Mitglied entscheidet das Präsidium. Die Vereinsziele, Aufgaben und Möglichkeiten einer Mitgliedschaft in der Bundesarbeitsgemeinschaft Deutschland zu Pferd entnehmen Sie bitte der entsprechenden Satzung und Beitragsordnung. Den schriftlichen Aufnahmeantrag zur Mitgliedschaft schicken Sie bitte unterschrieben an info@deutschlandzupferd.de oder per Post an Bundesarbeitsgemeinschaft Deutschland zu Pferd e.V., am FMO Flughafen Münster/Osnabrück, Airportallee 1 in 48268 Greven.

Gründe für Ihre Mitgliedschaft

Als Mitglieder des Vereins Bundesarbeitsgemeinschaft Deutschland zu Pferd e.V. werden Sie zum Sprachrohr des Pferdetourismus in Deutschland. Sie tragen damit zu seiner Bekanntheitsstärkung bei. Durch die Zunahme der Bekanntheit des Pferdetourismus in Deutschland wird Urlaubsgästen und Interessierten der Pferdetourismus als Urlaubsthema bewusster. Durch eine zunehmende Nachfrage an Urlaubsmöglichkeiten im Pferdetourismus können dringend notwendige Marktforschungsdaten gewonnen und gedeutet werden. Durch eine zunehmende Nachfrage an Urlaubsmöglichkeiten wird zudem die Bedeutung des Pferdetourismus als Wirtschafts- und Beschäftigungsfaktor belegt. Dieses ermöglicht dann wiederum gegenüber politischen Entscheidungsträgern restriktive Regelungen zu überarbeiten und eine Förderung des Pferdetourismus zu erhalten und ggf. noch auszubauen, denn der Pferdetourismus in Deutschland ist ein wachsender Wirtschaftsfaktor, der sich im Vergleich zu internationalen Pferdetourismusregionen nicht verstecken braucht.

10 Gründe für Ihre Mitgliedschaft

  • Präsentation Ihrer Region sowie Ihrer Urlaubsthemen, die Sie in Ihrer Region aktiv bewerben, einschließlich Verlinkung auf www.deutschlandzupferd.de
  • Aufbau eines deutschlandweiten Netzwerkes und profitieren vom Erfahrungsaustausch und fundierten Fachwissen der anderen Mitgliedsregionen
  • Nicht Einzelbetriebe, sondern der Pferdetourismus in seiner Komplexität stehen im Fokus, so dass Sie Wissensvorsprung erhalten
  • Profilierung Ihrer Region als Mitglied der Bundesarbeitgemeinschaft Deutschland zu Pferd im Zusammenschluss von Pferdesport, Freizeit und Tourismus
  • als Mitglied werden Sie Sprachrohr und Repräsentant des Pferdetourismus in Deutschland
  • als Mitglied tragen Sie zur Bekanntheitsstärkung des Pferdetourismus in Deutschland bei und stärken seine Bedeutung gegenüber politischen Entscheidungsträgern und finanziellen Unterstützern
  • als Mitglied haben Sie Kontakt zu 700.000 Mitglieder der FN und über 72.000 Mitgliedern der VFD
  • als Mitglied wecken Sie Interesse bei Urlaubsgästen an Ihrer Pferdetourismusregion
  • als Mitglied belegen Sie die Bedeutung des Pferdetourismus als Wirtschafts- und Beschäftigungsfaktor
  • als Mitglied können Sie über die Zukunft des Pferdetourismus in Deutschland mitentscheiden!
PDF
Mitgliedsantrag BAG DzP
Download
PDF
Satzung BAG DzP
Download
PDF
Beitragsordnung BAG DzP
Download
PDF
Flyer für Pferdetourismusregionen
Download

Eintrag auf der Homepage www.deutschlandzupferd.de

Machen Sie Ihre Pferdetourismusregion in Deutschland bekannter und gewinnen Sie dabei für Ihre Destination neue Urlaubsgäste. Die Bundesarbeitsgemeinschaft Deutschland zu Pferd richtet sämtliche Informations-, Kommunikations- und Vermarktungsaktivitäten auf die Internetseite www.deutschlandzupferd.de aus. Pferdeinteressierte und Urlauber sehen auf einen Klick alle Pferdetourismusdestinationen Deutschlands mit Ihren vielfältigen Urlaubsthemen, können sich Anregungen für Ihren nächsten Urlaub holen und werden gezielt zu Ihren gewünschten Urlaubsinformationen geleitet.

Voraussetzungen für einen Eintrag auf der Website:

1. Mitglied im Verein Bundesarbeitsgemeinschaft Deutschland zu Pferd werden
2. Auszufüllende Unterlagen downloaden, ausfüllen und unterschrieben an info@deutschlandzupferd.de senden

PDF
Auftrag Webeintrag
Download
PDF
Unterlagen Webeintrag
Download

Reit- und Fahrwegeregelungen in Deutschland

Die gesetzlichen Bestimmungen für das Reiten und Gespannfahren sind in Deutschland nicht einheitlich. Während für öffentliche Straßen bundesweit einheitlich die Straßenverkehrsordnung (StVO) gilt, so sind für die privaten Wege, dem Reiten und Fahren in der freien Landschaft und im Wald die Gesetze der einzelnen 16 Bundesländer zu beachten. Um Ihnen die Suche nach den gesetzlichen Vorschriften zu vereinfachen, verweisen wir auf die Seiten der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN), welche die Bundesgesetze sowie die einzelnen zu beachtenden Gesetze nach dem jeweiligen Landesrecht untergliedert hat. Natürlich können Ihnen auch die jeweiligen Gastgeber Auskunft über die Reit- und Fahrwegeregelungen in ihrer Region geben.

Zum Bundesrecht bei der FN
Link
Zum Bundesrecht bei der VFD
Link
Zum Reiten und Fahren in den Bundesländern
Link

Deutschlandweit anerkannte Qualitätssiegel für Ihren Urlaub

Um Ihnen einen Überblick über die Qualität eines pferdetouristischen Anbieters zu ermöglichen haben wir Ihnen einige der deutschlandweit anerkannten Qualitätssiegel, die Anbieter nach objektiv messbaren Kriterien beurteilen, aufgelistet.

Klassifizierung von Hotels:

Die Einteilung in Sternekategorien durch die Deutsche Hotelklassifizierung ist wohl das bekannteste System zur Qualitätsbeurteilung. Die erworbenen Sterne stehen für ein Qualitätsniveau nach objektiven Prüfkriterien. Bewertet wird in 5 Sternekategorien. Die Kategorien reichen von Tourist bis hin zu Luxus, wobei mit zunehmender Anzahl der Sterne höhere Anforderungen gestellt werden.

Siegel der Dehoga-Klassifizierung ©Dehoga
Siegel der Dehoga-Klassifizierung ©Dehoga

Klassifizierung von Ferienwohnungen und Privatzimmern

Anknüpfend an die Hotelklassifizierung können sich auch Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Privatzimmer nach Sternen klassifizieren lassen. Die Einteilung erfolgt auch hier von einem bis fünf Sterne, wobei die Unterscheidung zu der Hotelklassifizierung kenntlich gemacht werden muss.

Klassifizierung von Ferienwohnungen nach den Richtlinien des DTV ©DTV
Klassifizierung von Ferienwohnungen nach den Richtlinien des DTV ©DTV

Klassifizierung Qualitätsgeprüfter UrlaubsReiterhof

Gastgeber, die nach den Kriterien der Bundesarbeitsgemein-schaft für Urlaub auf dem Bauernhof und Landtourismus in Deutschland e.V. als Qualitätsgeprüfter UrlaubsReiterhof ausgezeichnet sind, bieten ein Ferienhaus, eine Ferienwohnung oder Gästezimmer in räumlichem Zusammenhang mit einem Reiterhof in dörflich-ländlichem Umfeld, mit nachgewiesener Ausstattungsqualität, einem gepflegten Gesamteindruck und persönlicher vor-Ort-Betreuung.

Qualitätsgeprüfter UrlaubsReiterhof ©Bundesarbeitsgemeinschaft für Urlaub auf dem Bauernhof und Landtourismus in Deutschland e.V.
Qualitätsgeprüfter UrlaubsReiterhof ©Bundesarbeitsgemeinschaft für Urlaub auf dem Bauernhof und Landtourismus in Deutschland e.V.

Qualitätskriterien für Wanderreitstationen in Rheinland-Pfalz „Naturlaub zu Pferd“

Die Qualitätskriterien wurden 1997 erarbeitet und 2005 aktualisiert unter der Zusammenarbeit von: Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH, Eifel zu Pferd e.V., IG Hunsrück zu Pferd, Pfalz zu Pferd e.V., IG Westerwald/Taunus zu Pferd. Mitglied in den genannten Vereinigungen kann nur der werden, dessen Betrieb die Qualitätskriterien hinsichtlich der Unterbringung und Versorgung von Gästen mit Pferden erfüllt und darüber hinaus den notwendigen Service von der Routenberatung bis zum Gepäcktransfer einer Wanderreitstation anbietet.

Qualitaet_UrlaubzuPferd_Logo_240x140_2016_04_06
Qualitätssymbol für Urlaub zu Pferd in Rheinland-Pfalz ©IG Urlaub zu Pferd

Kennzeichnung von Reitställen durch die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN-Kennzeichnung)

Mit dem Kennzeichnungssystem der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. können sich die Reitställe als kompetenter Partner darstellen. Das Kennzeichnungssystem informiert dabei, unabhängig davon, ob Sie Reiturlaub machen möchten, Reiten lernen möchten, ein gutes Zuhause für ihr Pferd suchen, ein Pferd kaufen oder ausbilden lassen wollen.

Logo der Deutschen Reiterlichen Vereinigung ©FN
Logo der Deutschen Reiterlichen Vereinigung ©FN

Kennzeichnung von Wanderreitstationen durch die Vereinigung der Freizeitreiter und –fahrer in Deutschland (VFD)

Die Vereinigung der Freizeitreiter und –fahrer in Deutschland e.V. (VFD) zertifiziert Betreiber von Wanderreitstationen, die auf die Bedürfnisse von Wanderreitern eingestellt sind. Im Vordergrund steht die artgerechte und sichere Pferdeunterbringung in Box, Paddock oder Koppel. Die Unterbringung der Reiter in Ferienwohnungen, Pensions- bzw. Hotelzimmern als auch Zeltplätzen oder Strohlagern ist möglich. Eine Qualitätseinstufung mit Vergabe von Sternen erfolgt nicht.

Schild der VFD anerkannten Wanderreitstation ©Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer in Deutschland e.V.
Schild der VFD anerkannten Wanderreitstation ©Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer in Deutschland e.V.

 

Hotel-Klassifizierung
Link
Ferienwohnung-Klassifizierung
Link
qualitätsgeprüfter UrlaubsReiterhof
Link
Urlaub zu Pferd in RLP
Link
FN-Kennzeichnung
Link
VFD anerkannten Wanderreitstation
Link

Unsere Sponsoren

Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung.